Neue Torhymne

28.08.2012

Autor: Sandale   |   Kategorie(n): BAC, Fanszene

Liebe Glubberer,

gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht, deswegen können wir zur „Torhymne“  –außer dass uns bei den beiden Vorschlägen glatt die Spucke weg bleibt- nur sagen:

Liebe Verantwortliche, lasst doch einfach UNS –die FANS- die Stimmung nach Toren unseres geliebten Clubs machen! Wir benötigen keine Anschubhilfe, wenn in der 93. Minute das Siegtor für den FCN fällt, ebenso wie wir kein ballermanneskes Trallala für Anschlusstreffer brauchen. Gingen denn kleine Buben und Mädchen traurig nach Hause oder fänden den Club uncool, wenn wir keine trendy Tormusik hätten? Oder würde es vor allem den kleinen Glubbfans ein Leuchten in die Augen zaubern, wenn 40.000 Kehlen „Franconia Fantastica“ (oder wonach uns auch immer gerade ist nach einem Tor) ins Achteck schmettern, ganz ohne Unterstützung aus den Boxen?

Der andere Club, der besondere Club, DER CLUB zu sein beginnt mit kleinen Dingen. Und sie sind auch manchmal so einfach und naheliegend.