Archiv für März, 2011

Was sich seit Oktober 2010 getan hat

04. Mrz. 2011

Am 06.10.2010 ging ein Traum in Erfüllung: Mit der Wahl Ralf Peisls in den Aufsichtsrat des FCN erhielt das einfache Mitglied, der einfache Glubbfan endlich eine eigene Stimme im wichtigsten Gremium des Vereins. Dass ein solcher Posten Verantwortung und v. a. Arbeit mit sich bringt, war uns allen im Vorfeld klar. Dementsprechend versuchen wir, das Bündnis aktiver Clubmitglieder (ehemals AK Satzung; siehe Geschichte des BAC), Ralf nach Leibeskräften bei seiner Tätigkeit zu unterstützen und beizustehen. Konkret bedeutet dies u. a., dass sich unser Kreis einmal pro Monat – also ebenso oft wie der Aufsichtsrat selbst – trifft, um die Anliegen und Probleme, die an uns herangetragen werden, zu diskutieren.

Bereits im November konnten wir den ersten Erfolg feiern: Ausgehend von Ralfs Initiative beschloss der Verein, dass die diesjährige Jahreshaupt-versammlung nicht wie seit Jahren üblich zu abendlicher Zeit an einem Werktag, sondern stattdessen an einem Sonntag Nachmittag stattfinden wird (9. Okt. 2011). Somit können erstmals auch diejenigen Mitglieder, die nicht direkt aus Nürnberg und Umgebung kommen, ohne einen Tag Urlaub nehmen zu müssen, teilnehmen.

Am 31.10.2010 war Ralf Peisl als einziges Mitglied des Aufsichtsrats bei der Jahreshauptversammlung des Fanverbands zugegen, um sich kurz vorzustellen. Sein Grußwort half, Berührungsängste abzubauen. Darüber hinaus fand am 25.02.2011 eine Vorstellung von BAC auf der Bezirksversammlung vom Bezirk 7 statt.

Noch im Herbst des vergangenen Jahres richtete BAC die Homepage www.clubmitglieder.com ein. Sie soll einerseits allen Interessierten über die Arbeit von Ralf und BAC berichten, wobei er selbstverständlich aufgrund seiner Verschwiegenheitsverpflichtung keine Interna aus dem Aufsichtsrat weitergeben darf – auch nicht an BAC. Andererseits stellt die Homepage eine Plattform dar, über die alle Clubfans die Möglichkeit haben, Probleme und Anliegen an Ralf heranzutragen. Inzwischen sind wir auch über Facebook zu erreichen.

Seit der Freischaltung unserer Internetseite gingen diverse Anfragen von Fans ein, die größtenteils momentan in Bearbeitung sind. So beklagte sich beispielsweise ein Fan über die unsinnige Hinterlegungsgebühr, die der 1.FCN bei Heim- und Auswärtskarten berechnet. Von anderer Seite wurde uns über einen neueingezogenen Zaun im Stadion berichtet, der aufgrund seines Standorts ein regelrechtes Sicherheitsrisiko darstellt. Aber hierzu mehr in den kommenden Wochen. Anfragen können je nach Art des Anliegens auch mal länger in Bearbeitung sein, da mitunter verschiedene Absprachen nötig sind, um etwas zu erreichen, und es teilweise auch der Kontrolle bedarf, ob die Änderung wirklich umgesetzt wurde.

Seit Anfang März 2011 ist BAC stolzer Besitzer eines eigenen Banners, um auch im Stadion Flagge zu zeigen. Um mehr Fans zu erreichen, läuft vom 05.03. bis 10.04.2011 eine Fanumfrage, über die durch eine Flyeraktion beim Heimspiel am 05.03.2011 gegen St. Pauli informiert wird.